Kontakt
. .

4. Machen Sie Ihr Bad zu einer Wohlfühloase

Einfach abschalten und entspannen: Wenn Sie sich an folgende Tipps halten, können Sie sich mit Leichtigkeit die Entspannung nach Hause holen!

Düfte
Wer kennt nicht den entspannenden Duft von einem frischen Aufguss in der Sauna? Belebende Aromen wie Eukalyptus und Bergamotte, beruhigendes Lavendel oder frische Kraft durch Thymian… Solche ätherischen Düfte wirken über die Nase direkt auf den gesamten Körper. Verteilen Sie einfach ein paar Tropfen in das Badewasser oder in eine Duftkerze in Ihrem Bad… Sie werden den Effekt von diesen paar Tropfen spüren!

Licht
Die reine Entspannung in einem warmen Rot? Oder wünschen Sie sich ein frisches und belebendes Grün? Tauchen Sie Ihr Bad in die Farben, die Sie sich gerade wünschen. Oder einfach zurück zu den Basics: Strom abschalten und Bad in reinem Kerzenschein erhellen!

Musik
Einfach auf natürliche Weise abschalten… Naturgeräusche oder ruhige Musik im Hintergrund runden das wahre Erlebnis des Wohlfühlens ab. Nicht nur, dass sie einen positiven Einfluss auf unser Gehirn haben, sie haben auch einen großen Effekt auf die Entspannung unseres gesamten Körpers.

Ruhe
Einfach abschalten, das gilt nicht nur für Sie, sondern auch für sonstige Geräte. Schalten Sie einfach mal Ihr Handy, Ihr Telefon, Ihren Computer und warum nicht auch Ihre Klingel für 1-2 Stunden aus und besinnen sich einfach ganz auf sich selbst.

Tees
Gönnen Sie Ihrem Körper nicht nur die äußerliche Entspannung, sondern helfen Sie ihm auch von innen heraus abzuschalten. Einfach vor dem Einsteigen in die Wanne frisch aufbrühen. Während Sie in die Wanne einsteigen, kann der Tee in Ruhe ziehen und so seine Aromen frei entfalten. Sehr wohlschmeckende Tees sind hier zum Beispiel Kräutertees mit Bergkraut, Fenchel und Salbei.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG